Musikalische Highlights am Herder

Musikunterricht am Herder-Gymnasium bedeutet nebem dem Erlernen der wesentlichen theoretischen Musikkenntnisse vor allem, Musik selbst zu tun: So lernt jeder Schüler die Grundlagen auf den Bandinstrumenten Bass, Gitarre und Keyboard. Und wer es möchte, auch auf Schlagzeug und Cajon. Alle Instrumente sind in ausreichender Anzahl vorhanden. 🙂 Einige Schüler können dann zum alljährlichen Sommerfest in der vorletzten Schulwoche auf großer Bühne vor großem Publikum spielen.

Um Musik zu erleben, gibt es für alle Klassenstufen mindestens ein Live-Erlebnis: In den Klassen 5 bis 7 kommen verschiedene Musiker in den Unterricht oder für ein Konzert in die Herder-Halle. In Klasse 8 geht es gleich zwei Mal in die Dresdner Semperoper: Zu einer Führung „Hinter die Kulissen“ sowie als Zuschauer zu einer Abendvorstellung. In Klasse 9 steht ein rockig-jazziges Konzert mit dem Duo Stiehler/Lucaciu aus Leipzig auf dem Plan, die immer wieder für Begeisterung sorgen und Einblicke in ihren Musikeralltag geben. Die 10. Klassen besuchen passend zum Lehrplan das Schülerkonzert „Beat it: 70 Jahre Rockmusik“. In der Kursstufe schließlich wird eine musikalische Tagesexkursion nach Leipzig sowie ein weiteres Konzerterlebnis von den Musiklehrern organisiert!

Das besinnliche Konzert vor dem 1. Advent läutet stets am Herder die Weihnachtszeit ein. Auch hier stehen viele Schüler und verschiedene Formationen auf der Bühne, so beispielsweise die Musikkurse 11 und 12, welche einige Chorstücke zum Erklingen bringen.

Und die feierliche Übergabe der Abiturzeugnisse am Schuljahresende wird ebenfalls von Schülern des Herdergymnasiums musikalisch umrahmt.