Schulpartnerschaft und Schüleraustausch

Zwischen dem Johann-Gottfried-Herder-Gymnasium Pirna und der High School No.1 Hefei, Provinz Anhui, VR China

I. Kleine Chronik der Partnerschaft

– Ende 2002: Treffen von Vertretern Pirnaer Schulen mit Markus Ulbig, dem Pirnaer Oberbürgermeister und Prof. Dr. Hardtke, Prorektor für Universitätsplanung an der TU Dresden, der später in China den Kontakt mit dem Bildungsminister der Provinz Anhui anbahnt. Ziel war, über eine Schulpartnerschaft evtl. die Grundlagen für eine spätere Städtepartnerschaft zu legen.

– 2003: Bürgermeisterwechsel in China; ein neuer Vermittlungsversuch in China wird notwendig und glückt.

– Herbst 2003: Kontaktaufnahme der beiden Schulen per Email; High School No.1 Hefei ist ein Elitegymnasium: Eben die Nr. 1 der Provinz Anhui; Sympathie und Interesse sind auf beiden Seiten groß, die erste Einladung erfolgt.

Oktober 2004: 6 Schüler und 2 Lehrer aus Hefei besuchen erstmals unsere Schule, Unterzeichnung des Partnerschaftsvertrages im Pirnaer Rathaus, Schülerprojekt Teenagers in China and Germany: Their Lives. Their Values. Their Dreams.

– Oktober 2005: 10 Schüler und 3 Lehrer aus Pirna besuchen die Partnerschule in Hefei, Erfahrungsaustausch China Meets Germany – A Cultural Challenge.

– Oktober 2006: 2. Chinesische Delegation an unserer Pirnaer Schule, Schülerprojekt zum Thema Family Life in China and Germany

– Oktober 2007: 2. Pirnaer Delegation in Hefei, gemeinsames Kochen, Kalligrafieren, Tai Chi

Seitdem findet der Austausch im jährlichen Wechsel jeweils im Oktober statt. Im Anschluss an den Aufenthalt in der Partnerschule in Hefei machen unsere Gruppen auf der Rückreise nach Deutschland jeweils in Nanjing, Peking oder Shanghai Station.