Seit Februar 2020 werden die Schüler*innen, Eltern und Lehrkräfte des Johann-Gottfried-Herder-Gymnasiums durch eine Schulsozialarbeiterin unterstützt. Nadine Palm, staatlich anerkannte Dipl.-Sozialarbeiterin (FH) und Mitarbeiterin beim Hanno e.V., bietet den Schüler*innen die Möglichkeit mit einer neutralen und unabhängigen Person Themen und Anliegen zu besprechen. Alle Informationen werden streng vertraulich behandelt. Das Angebot ist freiwillig und kostenlos.

Angebote

  • Beratung und Begleitung von Schüler*innen zu familiären, persönlichen oder schulischen Themen (Konflikte mit Freund*innen oder Lehrkräften, Mobbing, Scheidung der Eltern, Leistungsdruck, Versagensangst etc.)
  • Beratung und Unterstützung von Eltern zu Erziehungsfragen, Kinder- und Jugendschutz sowie in Konflikt- und Krisensituationen
  • Themenspezifische Elternabende
  • Unterstützung beim Übergang von Schule – Beruf
  • Unterstützung und Begleitung von Lehrkräften bei Konflikten, Elterngesprächen und zur kooperativen Problemlösung
  • Soziale Gruppenarbeit und Projekte zur Stärkung der Klassengemeinschaft und sozialer Kompetenzen, Gewaltprävention, Medienkompetenz, Mobbing etc.
  • Offene Angebote nach dem Unterricht und in den Pausen
  • Bereitstellung und Vermittlung von Hilfsangeboten und Unterstützungsleistungen von Schule und Jugendhilfe für Schüler*innen und Erziehungsberechtigte

Kontaktzeiten
Montag 07:30 – 15:30Uhr
Dienstag 07:30 – 15:30Uhr
Mittwoch 07:30 – 14:00Uhr
Donnerstag 07:30 – 15:30Uhr
Freitag 07:30 – 11:00Uhr
Weitere Termine finden nach Vereinbarung statt.

Ansprechperson
Nadine Palm
Mobil: 0163-5183939
Mail: nadine.palm@hanno-pirna.de
www.hanno-pirna.de