Am 22.03.2019 präsentierten die beiden Kunst-Leistungskurse der Klassenstufe 12 ihre Werke über alle drei Etagen des Herder-Gymnasiums. Die unzähligen Werke verschiedenster Techniken wurden bereits mehrere Wochen vorher aufgeklebt, beschriftet, gerahmt und drapiert, bis sie schließlich, in Zeitungspapier verpackt, im Schulhaus ihren Platz fanden.
Die ganze Woche wurden aufgeregt die letzten Vorbereitungen getroffen und die ersten Spekulationen über das “Verpackte” wurden hörbar.
Am Freitag um 19:00 Uhr war es dann soweit:
Das Zeitungspapier fiel und mit einem ausdrucksstarken Stimmteppich wurde die Vernissage eröffnet, bevor die Band „Stück-in-Concept“ neben einem abwechslungsreichen Programm den Abend einläutete. Zahlreiche Kunstinteressierte aller Altersklassen ließen sich auf die Grafiken, Malereien, Collagen, Plastiken, Installationen und andere beeindruckende Werke zum Jahrgangsthema “Vernetzung” ein. Bei regem Austausch und netten Gesprächen war auch für das leibliche Wohl gesorgt.
Einige Werke, deren Einnahmen unserem Abiball zugute kommen werden, fanden sogar ein neues Zuhause.

Wir möchten uns noch einmal ganz herzlich bei allen Besuchern, Freunden und Familien – und natürlich bei Frau Kerda und Frau Reymann, welche uns diesen Abend erst ermöglicht haben – bedanken.
Ein Abend, der begeisterte!

Tanja Kosiolek (LK 12-Kunst)